home   Impressum   Kontakt

Parken:
Panoramaweg: Wildenranna, Wegscheid, Thalberg;
Seeweg: Wegscheid und am Rannasee

Öffentlicher Nahverkehr:
Panoramaweg: Buslinie Wildenranna-
Wegscheid-Thalberg 6101 RBO
Seeweg: RBO Wegscheid-Rannasee Hst.
Maierhof

Einkehrmöglichkeiten:
GH Haiböck, Kirchstr. 2, 94110 Wegscheid
GH Bayerwald, Marktstraße 2, Wegscheid
Pizzeria „La Bella Italia”, Passauer Str. 20,
Wegscheid Mo Ruhetag
Café-Pension Würfl, Wegscheid, Di Ruhetag
Haus des Gastes, Wegscheid
GH Krottenthaler, Thalberg, Mo Ruhetag
Thalerhof, Thalberg-Pumperhäuser 7
GH Schurm, Heindlmühle, Do Ruhetag
GH Meisinger, Monigottsöd
GH Stadler, Kappl 4, Mo u. Di Ruhetag
GH Rannasee, Maierhof 17, Di Ruhetag
GH Wasserrutsche, Maierhof
Pizzeria Bosporus, Wegscheid

Information:
Tourismusbüro Wegscheid
Marktstraße 1
94110 Wegscheid
Tel.: 08592/477 und 88811
Fax: 08592/88840
www.wegscheid.de
info@wegscheid.de

Bayerischer Wald > Wegscheider Land - Wegscheid Karte Genauere Infos

Panoramaweg (15 km/Tageswanderung) / 4 Seeweg (15 km/ca. 5 Std.)

Panoramaweg (15 km/Tageswanderung)
Der Panoramaweg beginnt in Wildenranna und führt zuerst weitgehend auf der ehemaligen Bahntrasse nach Wegscheid. Herrliche Auwälder begleiten den ersten Teil des Weges. Nach ca. 6 km hat man sich eine Rast mit gemütlicher Brotzeit in Wegscheid verdient. Anschließend geht es weiter in Richtung Norden entlang von Bächen, durch längere Waldstücke und über offenes Wiesengelände. Ein längerer zum Teil ziemlich steiler Anstieg führt dann hinauf auf den Friedrichsberg. Ein wunderschöner Ausblick vom Aussichtsturm in 935 m Höhe von der Böhmerwaldkette bis zu den Alpen ist der Lohn für die anspruchsvolle Wanderung. Den Abschluss bildet der Abstieg hinunter nach Thalberg. Wer den Weg nicht mehr zurückgehen möchte, kann Bus oder Taxi benutzen. Streckencharakteristik: Anspruchsvolle Strecke, sehr abwechslungsreich herrliche Aussichtspunkte. Besonderheiten: Aussichtsturm auf dem Friedrichsberg 935 m.


4 Seeweg (15 km/ca. 5 Std.)
Der Seeweg beginnt beim Parkplatz am Haus des Gastes in Wegscheid. Über Heindlmühle, Jägermühle, Steinmühle, Fronau, Monigottsöd erreichen wir das Landschaftsschutzgebiet Bärnloch, ein reizvolles Wildwassertal. Von hier lohnt ein Abstecher hinauf zum Eidenberger Lusen, von dem man einen herrlichen Ausblick genießen kann. Weiter geht es über Eidenberg zum Rannasee, den größten Badesee im Bayerischen Wald. Danach überqueren wir die Bundesstraße und den Stierbach. Auf der ehemaligen Bahnstrecke (Zahnradbahn) kehren wir zurück nach Wegscheid. Streckencharakteristik: Rundweg von Wegscheid (730 m) zum Rannasee (500 m) und zurück, fast nur Feld und Waldwege. Besonderheiten am Weg: Naturschutzgebiet Bärnloch (Wildwassertal), Rannasee (20 ha Wasserfläche, größter Badesee im Bayerischen Wald).


Virtueller Rundflug übers Passauer Land
Urlaub im Passauer Land
NEU: online Blätterkatalog
Zurück nach oben Seite drucken